Berufsorientiert und weltoffen

Es ist zunehmend wichtig, den Schülern noch während der Schulzeit erste Schritte ins Berufsleben zu ermöglichen, Über den regulären Unterricht hinaus geschieht dies an der Schillerschule u.a. durch Bewerbertraining und mehrere Berufspraktika. Unterstützung erfahren die Schüler und Lehrer zudem durch an der Schule tätige Berufseinstiegsbegleiter. Die Förderung der Sprachkompetenz umfasst außer Französisch und Englisch auch den muttersprachlichen Unterricht in Türkisch und Italienisch. Die angestrebte Weltoffenheit und Toleranz schließt überdies den gegenseitigen Respekt der verschiedenen Konfessionen und Religionsgemeinschaften mit ein.