Schillerschueler in der ARD!

Schillerschüler in der ARD!

Einen ganz besonderen Auftritt hatten Kinder der Klasse 3a in der letzten Woche, denn sie waren bundesweit im Fernsehen zu bewundern. Im Rahmen der ARD-Themenwoche „Gerechtigkeit“ hatten die Grundschüler Briefe an Politiker gerichtet und diese vor laufender Kamera vorgetragen, ein Zusammenschnitt war dann sowohl bei „Kaffee oder Tee“ im SWR-Fernsehen als auch im „ARD-Buffet“ im Ersten zu sehen.

Im Deutschunterricht befassten sich die Drittklässler im Vorfeld mit formalen und inhaltlichen Kriterien beim Briefeschreiben, während sie parallel dazu im Sachunterricht darüber sprachen, dass Kinder unterschiedlich aufwachsen und welche Rechte jedes Kind auf der Welt haben sollte. Das Ergebnis waren kluge, anrührende und gut formulierte Briefe, die mit ihrer Klarheit und inhaltlichen Vielfalt zahlreiche Fernsehzuschauer der Republik zum Nachdenken gebracht haben dürften.