Aufs Glatteis begeben

Aufs Glatteis begeben

Bei strahlendem Sonnenschein und Eiseskälte machten sich wenige Tage vor Weihnachten gleich sechs Werkrealschulklassen der Schillerschule auf den Weg nach Karlsruhe - Ziel war die „Eiszeit“ am Schlossplatz. Durch die Pandemie hatte man schon viel zu lange auf derlei Ausflüge verzichten müssen und so genossen alle sichtlich das Schlittschuhlaufen mit dem schönen Blick auf das Karlsruher Schloss.

Mit dabei waren die Klassen 5a, 5b, 6a, 6b, 6c und 9b. Die Bahnfahrt wurde gleich zum ersten Highlight, denn die meisten Schülerinnen und Schüler waren zuvor noch nicht durch den neu eröffneten Straßenbahntunnel gefahren und machten dementsprechend große Augen - erst nach dem Verlassen der U-Bahn-Station waren sich alle sicher, dass sie tatsächlich am Karlsruher Marktplatz gelandet waren. Der Ausflug zur Eiszeit ist gute Tradition an der Schillerschule und wird normalerweise mit einem Besuch des Weihnachtsmarktes verbunden. Dies war pandemiebedingt diesmal leider nicht möglich, um so mehr freute man sich auf das Eislaufen. Alle hatten riesigen Spaß und zum Glück gab es auch keine Verletzten - ein rundum gelungener Vormittag!