Ein besonderer Ostergottesdienst

Ein besonderer Ostergottesdienst

Vieles von dem, was Schule über den Unterricht hinaus ausmacht, kann derzeit leider nicht stattfinden - aber so manches geht dann doch, man muss sich nur zu helfen wissen. Dies dachten sich die Religionslehrkräfte Christine Rauscher und Hajo Kenkel, seines Zeichen Vikar der Johannesgemeinde. An einen gemeinsamen Schulgottesdienst in einer Kirche war selbstverständlich nicht zu denken. Also wurde kurzerhand ein eigener Video-Schillerschul-Oster-Gottesdienst produziert, der dann am heutigen Dienstag gegen 11:30 Uhr in allen Klassenzimmern der Klassenstufen 1 bis 6 gezeigt wurde. Eine tolle Idee, eine der Pandemie trotzende Gemeinschaftsaktion und ein schöner Start in die Osterferien!
Schauen Sie selbst:   https://youtu.be/i5ufgKe2sgw

Hauptinhalt des Gottesdienstes war die Emmaus-Geschichte, aus der Schüler der Klasse 4c eine Art Hörspiel machten. Auch im Religionsunterricht der 3a war diese Bibelgeschichte Thema und aus einer Bildbetrachtung heraus entstanden tolle Äußerungen der Kinder, die ebenfalls Eingang in den Videofilm fanden. Technisch umgesetzt wurde dieser in grandioser Manier von Hajo Kenkel, der bereits in seiner Gemeindearbeit Online-Gottesdienste produziert hatte. Auch einige weitere Schillerschul-Kollegen trugen maßgeblich zum Entstehen dieses besonderen Ostergottesdienstes bei, dessen zentrale Botschaft "Hoffnung" war - welch ein passendes Motto sowohl zu Ostern als auch zur Corona-Zeit. Die Schülerschaft der Schillerschule nahm gerne und aufmerksam am Gottesdienst teil, viele steckten auch noch ein dazu passendes Arbeitsblatt ein, das zum Nach- und Weiterdenken anregt. Hoffnung ... allen Beteiligten sei hierfür ganz herzlich gedankt!